Flecken

Orangenreiniger

fleck-entfernen_fl (Foto: Fotolia.de – Hand wash © djemphoto)

Der Orangenreiniger ist nicht zuletzt aufgrund seiner Umweltfreundlichkeit sehr beliebt. Er enthält zumeist Orangenterpene und Alkohol (Ethanol) und wird häufig als Konzentrat angeboten. Seine Wirksamkeit ist besonders bei Teer-, Wachs- und Fettflecken bekannt, doch auch bei Klebstoff gilt er als zuverlässiger Reiniger. Entsprechend kommt der Orangenreiniger in verschiedenen Bereichen des Haushalts zum Einsatz: Küche, Bad und Wäscheraum (auch für die Fleckenentfernung von Textilien geeignet), Werkstatt und viele weitere Räume.

Vielseitiger Reinigungsprofi – der Orangenreiniger

Die Orangenterpene werden aus den Schalen der Orangen gewonnen. Das Öl der Orange gilt grundlegend als desinfizierend und aromatisierend, was sich in der Wirkung des Reinigers ebenso niederschlägt wie im nach der Reinigung verbleibenden Duft. Da Orangenterpene sogar die Fähigkeit besitzen, Sauerstoff freizusetzen, welcher ebenfalls vielen Bleich- und Reinigungsmitteln zugesetzt wird, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Dies erklärt jedem Nutzer des Orangenreinigers, warum selbst hartnäckige Verschmutzungen gegen den Reiniger mit dem fruchtigen Duft keine Chance haben.

In der Küche bietet sich der Orangenreiniger für weitestgehend alle Oberflächen an. Während der Fliesenspiegel wieder fettfrei und sauber wird, zeigt auch der Boden seine schönste Seite, wenn der Orangenreiniger stark verdünnt im Putzwasser zum Einsatz kommt. Lediglich Kunststoffe sollten nicht mit Orangenreiniger behandelt werden, da die Terpene hier die Oberfläche angreifen können.

Bei der Schmutzwäsche sowie bei der Reinigung von Arbeiten rund um Garten und Autopflege kann der Orangenreiniger konzentrierter eingesetzt werden. Je höher die Konzentration, desto wirksamer seine Reinigungsfähigkeit, die selbst Autoschmutz auf den Felgen, Druckerschwärze und Lippenstift den Gar ausmacht. Bei der konzentrierten Anwendung von Orangenreiniger sollte auf die Verwendung von Handschuhen jedoch nicht verzichtet werden, da das Orangenöl die Haut austrocknen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tipps zum Flecken entfernen

Andere Rückstände entfernen



Diese Haushaltstipps werden mit freundlicher Unterstützung von Reinigungsforum.de bereitgestellt- dem Forum rund um's Putzen, Haushaltstipps und Gebäudereinigung!


Werbung